logo

Link verschicken   Drucken
 

Fremdsprachen

Im zusammenwachsenden Europa gewinnen Fremdsprachenkenntnisse an Bedeutung. Deshalb genießen Fremdsprachen an der Klaus-Groth-Schule einen hohen Stellenwert.


1. Englisch in der Grundschule

a) Bili-Klasse*:
Schon in der Grundschule können unsere Schülerinnen und Schüler Englisch lernen, wenn sie von ihren Eltern für die Bili-Klasse angemeldet werden. Dort wird in allen Fächern (mit Ausnahme von Deutsch) Englisch gesprochen. (* bili = bilingual/zweisprachig) (Siehe auch >Weitere Aktivitäten.)

b) Englisch ab Klasse 3
Für die Schüler und Schülerinnen der anderen Grundschulklassen beginnt der Englischunterricht in der 3. Klasse mit zwei Wochenstunden.

 

2. Dänisch oder Französisch als zweite Fremdsprache

Neben Französisch wird an der Klaus-Groth-Schule Dänisch als zweite Fremdsprache angeboten. Pragmatisch gesehen, kann Französisch beim Wechsel an ein Gymnasium von Bedeutung sein, während Dänisch den Zugang zum dänischen Arbeitsmarkt erleichtern könnte.

a) Schnupperkurse
Im 6. Schuljahr können die Schülerinnen und Schüler in beide Sprachen hineinschnuppern, um ihr Interesse bzw. ihre Begabung für die Sprachen zu testen.

b) Wahlpflichtkurse
Ab Klassenstufe 7 werden Dänisch und Französisch als Wahlpflichtkurse angeboten.