logo

Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Berufsorientierung

Berufliche Orientierung in den Klassenstufen 1-7

In den Klassenstufen 1-7 ist die Berufliche Bildung integraler Bestandteil im Unterricht zahlreicher Fächer.

In der Orientierungsphase gibt es zudem Vorhabenwochen, die auch eine berufliche Orientierung beinhalten. In unserem BO-Konzept ist dieses ausformuliert.

 

Berufsorientierung in den Klassenstufen 8-10

In den Klassenstufen 8-10 ist die Berufliche Bildung integraler Bestandteil im Unterricht nahezu aller Fächer, wobei der Schwerpunkt im Fach WiPo liegt. Daneben finden regelmäßig folgende Berufsorientierungsmaßnahmen statt:

  • Potenzialanalyse (3 Tage, zzgl. Vor- und Nachbereitung in der Schule)
  • Werkstatttage (10 Tage, zzgl. Vor- und Nachbereitung in der Schule)
  • Ausbildungs-Messen (z.B. Heider Lehrstellenrallye)

Heider Lehrstellenrallye

 

Infos zu Berufen, Praktikums- und Ausbildungsplatzsuche

 

Praktikum Westküste

www.praktikum-westkueste.de

 

Praxispool Dithmarschen

www.praxispool-dithmarschen.de

 

JBA Dithmarschen

www.jugendberufsagentur-dithmarschen.de

 

Digibo

west.digibo.school

 

BfA Ausbildung

www.arbeitsagentur.de/bildung

 

Berufenet

BERUFENET

 

IHK-Lehrstellenbörse

www.ihk-lehrstellenboerse.de

 

Praktika in den Klassenstufen 8 und 9

Praktika sind ein zentraler Baustein der Berufsorientierung an der Klaus-Groth-Schule.

  • Betriebspraktikum 8. Klasse (14 Tage, zzgl. Vor- und Nachbereitung Klasse 8 in der Schule)
  • Betriebspraktikum 9. Klasse (14 Tage, zzgl. Vor- und Nachbereitung Klasse 9 in der Schule)
  • Langzeitpraktika in der Flex-Klasse (in vier von sechs Schulhalbjahren machen die Schülerinnen und Schüler der Flex-Klassen je ein 14-tägiges Praktikum, anschließend gehen sie jeden Mittwoch in den Betrieb)

 

Berufsmesse

Jährlich organisiert die Klaus-Groth-Schule eine schulinterne Berufsmesse, bei der zahlreiche Partnerbetriebe, engangierte Eltern und Freunde der Schule und Bildungspartner ihre beruflichen Möglichkeiten präsentieren. Unser Marktplatz der Berufe findet traditionell am zweiten Samstag im März statt.

 

unsere Kooperationspartner in der Bildung

Die Klaus-Groth-Schule kooperiert mit benachbarten Bildungspartnern

 

unsere Kooperationspartner aus der Wirtschaft

Die Klaus-Groth-Schule kooperiert mit diversen Partnern aus der Wirtschaft.

 

Regionale Partnerschaft Schule-Betrieb:

 

unsere Medienpartnerschaft

 

Betriebspraktikumsvertrag