logo

Link verschicken   Drucken
 

Räumlichkeiten

Standort Loher Weg

Räumlichkeiten am Standort Loher Weg:
Das Hauptgebäude am Loher Weg beherbergt neben den Schulverwaltungsräumen auf der Nordseite im oberen Stockwerk fast alle Klassenräume. Außerdem befinden sich in diesem Gebäude die Lernwerkstatt, der Raum des Förderzentrums, der Computerraum, ein Raum für Naturwissenschaften und Filmvorführungen sowie die Aula der Schule.

Im Pavillon sind zwei weitere Klassen untergebracht.

An die große teilbare Sporthalle schließt sich die Schulküche (Lehrküche) an.

Im Neubau befinden sich die Mensa und das Büro der Offenen Ganztagsschule, sowie ein Kunst- und ein Werkraum.

Neben dem Schulgebäude befinden sich die Außensportanlagen.

Toiletten befinden sich im Keller des Hauptgebäudes.

 

Standort Klaus-Groth-Straße

Räumlichkeiten am Standort Klaus-Groth-Straße:
Neben den Klassenräumen, die sich auf Haus I und II sowie den Pavillon verteilen, haben wir:

  • im Haus I:
    das Lehrerzimmer und die Küche mit Neben-/Essraum, das Sekretariat, die „Insel“ und den Konferenzraum (Raum der Sozialpädagogin); ganz oben dann den Film-/Videoraum, die Schülerbücherei (Buchausleihe für SchülerInnen) sowie einen kleinen Raum für Streitschlichter und auch die SV;
  • im Haus II:
    den Computerraum, die Fachräume für Textillehre (mit Neben-/Bügelraum), Chemie und Physik, die Lernmittelbücherei, die „Krümelkiste“ (für das Schulfrühstück); oben dann die Aula, den Kunstraum und den Bioraum; ganz unten befinden sich die Schülertoiletten sowie die Räume für den Technikunterricht; im Pavillon befindet sich – neben den Klassenräumen und den Toiletten – nur noch ein weiteres Lehrerzimmer.

 

Außerdem: die 2 Sporthallen, wobei die große Halle auch der Schule Lüttenheid zur Verfügung steht.

 

Ausstattung für Menschen mit Behinderungen

Eine behindertengerechte Ausstattung der Schule gibt es leider nicht. Besonders zu den Fachräumen ist an unseren beiden Schulstandorten kein barierefreier Zugang möglich.

Zu Klassenräumen in den Pavillons beider Standorte sind barierefreie Zugänge geschaffen worden, so dass sie von Rollstuhlfahrern und - Fahrerinnen problemlos genutzt werden können.

Gleichwohl werden und wurden an beiden Schulstandorten Kinder mit Körperbehinderungen unterrichtet. Wenn Sie Fragen zur Beschulung eines körperbehinderten Kindes haben, so sprechen Sie uns bitte an. Wir sind gerne bereit, gemeinsam die Möglichkeiten auszuloten.